Aktuelle Aufsätze

KoR vom 01.10.2013, Heft 10, Seite 498 - 504
Dr. Hans-Jürgen Hill­mer
Die Zu­kunft der Be­triebs­wirt­schafts­leh­re als wis­sen­schaft­li­che Dis­zi­plin war das The­ma der 75. Jah­res­ta­gung des Ver­ban­des der Hoch­schul­leh­rer für Be­triebs­wirt­schaft e.V. (VHB), die vom 23.-25.05.2013 an der Ju­li­us-Ma­xi­mi­li­ans-Uni­ver­sität Würz­burg statt­fand. Ziel war es, den For­schungs­stand der Be­triebs­wirt­schafts­leh­re aus der Per­spek­ti­ve ih­rer ver­schie­de­nen Teil­dis­zi­pli­nen...
DB vom 20.09.2013, Heft 38, Seite 2099 - 2103
RA Dr. Erich Theo­dor Bar­zen, LL.M., M.B.A., München / Prof. Dr. Mi­chel Cha­rif­za­deh, Reut­lin­gen
Der Bei­trag legt dar, dass die Trans­pa­renz der Ka­pi­tal­kos­te­nermitt­lung in der Be­richt­er­stat­tung der DAX30-Kon­zer­ne ge­ring ist. Die Un­ter­neh­men kom­mu­ni­zie­ren zwar ih­re Ka­pi­tal­kos­ten, le­gen je­doch die ein­zel­nen Be­wer­tungs­pa­ra­me­ter nur in we­ni­gen Fällen und dann mit ei­ner großen fest­stell­ba­ren Band­brei­te...
DB vom 06.09.2013, Heft 36, Seite 1977 - 1979
Prof. Dr. Hen­ning Zülch / Dipl.-Kfm. Chris­ti­an Kretz­mann, bei­de Leip­zig
Die Be­deu­tung von Co­ven­ants im Kre­dit­geschäft wächst und führt da­zu, dass Un­ter­neh­men die­se zu­neh­mend in in­ter­ne Pla­nungs­pro­zes­se in­te­grie­ren. Der Bei­trag setzt dort an und un­ter­sucht die Aus­wir­kun­gen ei­ner en­ge­ren Ver­zah­nung von in­ter­nem und ex­ter­nem Rech­nungs­we­sen auf die von Kenn­zah­len do­mi­nier­ten Fi­nan­ci­al Co­ven­ants vor...
KoR vom 02.09.2013, Heft 09, Seite 397 - 403
WP Dr. Hen­drik Nard­mann / WP/StB Dr. Syl­via Hel­ler
Im Mai 2013 hat das IASB den zwei­ten Stan­dar­d­ent­wurf zur neu­en Lea­sing­bilan­zie­rung (ED/2013/6 "Lea­ses") veröffent­licht. Die ge­plan­ten Re­ge­lun­gen wer­den in mehr­fa­cher Hin­sicht ei­ne Her­aus­for­de­rung für Lea­sing­neh­mer und Lea­sing­ge­ber dar­stel­len. Der Bei­trag trifft zehn Fra­ge­stel­lun­gen zu den prak­ti­schen Aus­wir­kun­gen der Neu­re­ge­lun­gen auf die Un­ter­neh­men...
KoR vom 02.09.2013, Heft 09, Seite 404 - 412
Prof. Dr. Micha­el Hom­mel / Da­vid Biel­ke / Ju­lia Zi­cke
Der Bei­trag un­ter­sucht die Neue­run­gen des ED/2013/7 "In­suran­ce Con­tracts" für die Bi­lan­zie­rung von Ver­si­che­rungs­verträgen. Im Er­geb­nis führen die­se zu ei­ner deut­li­chen Ge­winnglättung beim Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men. Von dem bei Pro­jekt­start pro­pa­gier­ten fair va­lue ac­coun­ting fin­den sich al­len­falls noch Spu­ren im An­hang.
I. Ein­lei­tung
Der...
KoR vom 02.09.2013, Heft 09, Seite 413 - 418
CPA Patrick Ur­banc­zik
Mit Veröffent­li­chung von IFRIC 21 "Le­vies" hat das In­ter­na­tio­nal Ac­coun­ting Stan­dards Bo­ard ei­ne In­ter­pre­ta­ti­on bezüglich des Zeit­punkts, zu dem ein Un­ter­neh­men ei­ne Schuld an­zu­set­zen hat, so­fern ihm von den je­weils zuständi­gen Behörden ei­ne Gebühr auf­er­legt wird, her­aus­ge­ge­ben. Die­ser Bei­trag stellt die Re­ge­lun­gen dar und ergänzt die­se durch prak­ti­sche Bei­spie­le.
I. Ein­lei­tung
...
KoR vom 02.09.2013, Heft 09, Seite 419 - 425
WP/StB Dr. Kai Udo Pa­wel­zik
Beim Im­pair­ment-Test nach IAS 36 ist strit­tig, ob für Bar­wert­kalküle un­ter Ver­wen­dung der ge­wo­ge­nen Ka­pi­tal­kos­ten (WACC) un­ter­neh­mens­in­di­vi­du­el­le Pa­ra­me­ter, ins­be­son­de­re die Ka­pi­tal­struk­tur ver­wen­det wer­den dürfen. Die­ser Bei­trag zeigt, dass die­se Fra­ge bei kri­ti­scher Be­trach­tung der Mo­diglia­ni/Mil­ler-Mo­dell­welt kei­ne Re­le­vanz be­sitzt, da der WACC auch in ei­ner Welt mit Steu­ern un­abhängig von der Ka­pi­tal­struk­tur...
KoR vom 02.09.2013, Heft 09, Seite 426 - 430
Chris­tof Men­zi­es / Bir­git En­gel­may­er
Mit dem neu­en COSO-Rah­men­werk vom Mai 2013 er­hal­ten Un­ter­neh­men ei­ne pra­xis­na­he Ori­en­tie­rungs­hil­fe, um ihr in­ter­nes Kon­troll­sys­tem an die ak­tu­el­len und sich kon­ti­nu­ier­lich ändern­den An­for­de­run­gen an­zu­pas­sen. In dem Bei­trag wer­den die In­hal­te des neu­en Rah­men­werks so­wie die Un­ter­schie­de zum bis­he­ri­gen Stan­dard erläutert und auf­ge­zeigt, wel­che Maßnah­men Un­ter­neh­men...
KoR vom 02.09.2013, Heft 09, Seite 441 - 447
Dipl.-Kfm. Dr. Hans-Jürgen Hill­mer
Mit ak­tu­el­len Her­aus­for­de­run­gen für den Mit­tel­stand im Kon­text zu­neh­men­der In­ter­na­tio­na­li­sie­rung be­fass­te sich an der WWU Müns­ter das 28. Müns­te­ri­sche Ta­ges­gespräch und adres­sier­te in­so­weit ins­be­son­de­re im Zu­sam­men­hang mit Bi­lan­zie­rungs­pro­ble­men be­ste­hen­de The­men, da­ne­ben aber auch die zu­neh­men­de Be­deu­tung von Com­p­li­an­ce, Ri­si­ko­ma­nage­ment und in­ter­ner Re­vi­si­on...
DB vom 09.08.2013, Heft 32, Seite 1737 - 1745
Prof. Dr. Karl­heinz Küting / Dipl.-Kfm. Siu Lam, bei­de Saarbrücken
Je­de Rech­nungs­le­gung er­for­dert die Ein­be­zie­hung von zu­kunfts­be­zo­ge­nen In­for­ma­tio­nen so­wie An­nah­men, Schätzun­gen und Pro­gno­sen der Un­ter­neh­mens­lei­tung, um be­stimm­te Bi­lan­zie­rungs- und Be­wer­tungs­sach­ver­hal­te im Jah­res­ab­schluss dar­zu­stel­len. Der Bei­trag wid­met sich der un­ter­schied­lich ge­wich­te­ten Be­deu­tung des Zu­kunfts­be­zugs in den...
Partner
Neu im IFRS-Fachportal
Suche