Aktuelle Aufsätze

DB vom 09.08.2013, Heft 32, Seite 1737 - 1745
Prof. Dr. Karl­heinz Küting / Dipl.-Kfm. Siu Lam, bei­de Saarbrücken
Je­de Rech­nungs­le­gung er­for­dert die Ein­be­zie­hung von zu­kunfts­be­zo­ge­nen In­for­ma­tio­nen so­wie An­nah­men, Schätzun­gen und Pro­gno­sen der Un­ter­neh­mens­lei­tung, um be­stimm­te Bi­lan­zie­rungs- und Be­wer­tungs­sach­ver­hal­te im Jah­res­ab­schluss dar­zu­stel­len. Der Bei­trag wid­met sich der un­ter­schied­lich ge­wich­te­ten Be­deu­tung des Zu­kunfts­be­zugs in den...
DB vom 02.08.2013, Heft 31, Seite 1681 - 1686
Prof. Dr. Hen­ning Zülch / Tor­ben Teu­te­berg, M.Sc., bei­de Leip­zig
Im De­zem­ber 2012 veröffent­lich­te das IASB mit dem Stan­dar­d­ent­wurf ED/2012/5 Vorschläge zu Ände­run­gen an den Rech­nungs­le­gungs­stan­dards IAS 16 so­wie IAS 38 bzgl. der zulässi­gen Ab­schrei­bungs­ver­fah­ren. Im Mit­tel­punkt der Über­le­gun­gen steht das ex­pli­zi­te Ver­bot um­satz­ba­sier­ter Ab­schrei­bungs­ver­fah­ren, wel­ches unlängst von in­ter­es­sier­ten...
DB vom 26.07.2013, Heft 30, Seite 1617 - 1622
WP/StB Ulf Jes­sen / Dr. Andre­as Haa­ker, bei­de Ber­lin
Nach lan­gen po­li­ti­schen und fach­li­chen Dis­kus­sio­nen wur­de am 12. 6. 2013 ei­ne neue Rech­nungs­le­gungs­richt­li­nie ver­ab­schie­det. Der Bei­trag ana­ly­siert die po­ten­zi­el­len Aus­wir­kun­gen auf das deut­sche Bi­lanz­recht und ver­dich­tet die ein­zel­nen Teil­er­geb­nis­se zu 13 Um­set­zungs­hin­wei­sen. Die Un­ter­su­chung kommt zu dem Er­geb­nis, dass ins­ge­samt an den bewähr­ten...
DB vom 05.07.2013, Heft 26/27, Seite 1432 - 1436
Ina Han­nen, Mon­ta­baur
Der Bei­trag dis­ku­tiert die Be­son­der­hei­ten, die bei dro­hen­dem oder be­reits ein­ge­tre­te­nem Ver­s­toß ge­gen Fi­nan­ci­al Co­ven­ants im IFRS-Ab­schluss zu berück­sich­ti­gen sind. Er geht auf Be­wer­tungs- und Aus­weis­fra­gen so­wie An­han­gang­a­ben ein.
I. Ein­lei­tung
Laut ei­ner Debt­wire-Stu­die bra­chen 90 west­eu­ropäische Un­ter­neh­men, die fremd­ka­pi­tal­fi­nan­ziert (LBO = Le­ver­a­ged buy­out) über­nom­men...
KoR vom 01.07.2013, Heft 07-08, Seite 333 - 342
Mar­kus Bau­er / Prof. Dr. Axel Hal­ler / Dr. Ro­land Wie­se
Das IASB-Pro­jekt Ac­coun­ting for Ma­cro Hed­ging wid­met sich dy­na­mi­schen Ab­si­che­rungs­stra­te­gi­en ins­be­son­de­re für Fi­nanz­in­stru­men­te in of­fe­nen Port­fo­li­os. Das Zinsände­rungs­ri­si­ko steht da­bei im Vor­der­grund der Be­trach­tun­gen. Der vor­lie­gen­de Bei­trag stellt das Pro­jekt­vor­ge­hen so­wie den Pro­jekt­sta­tus vor, zeigt das zu über­win­den­de Span­nungs­feld zwi­schen Ri­si­ko­ma­nage­ment und Rech­nungs­le­gung auf und ar­bei­tet...
KoR vom 01.07.2013, Heft 07-08, Seite 343 - 350
Lau­ra We­ber / Dr. Chris­toph Pel­ger
Im Zu­ge der Staatschul­den­kri­se in der EU wur­de über den Zeit­punkt und den Um­fang der not­wen­di­gen Wert­min­de­run­gen auf Staats­an­lei­hen in den Bank­bi­lan­zen dis­ku­tiert. Der vor­lie­gen­de Bei­trag un­ter­sucht die Ab­schlüsse von 69 eu­ropäischen Ban­ken aus den Jah­ren 2010 und 2011 im Hin­blick auf die Wert­min­de­rung von Staats­an­lei­hen gem. IAS 39.
I. Ein­lei­tung
Die Fi­nanz­la­ge ein­zel­ner eu­ropäischer Staa­ten...
KoR vom 01.07.2013, Heft 07-08, Seite 351 - 355
Mag. Na­ta­scha Ja­rolim / MMag. Ca­ri­na Öppin­ger
Der Bei­trag un­ter­sucht die An­wen­dung des Amend­ments zu IAS 39 und IFRS 7 (2008) ins­be­son­de­re nach dem Kri­sen­jahr 2008 so­wie die Gründe für ei­ne In­an­spruch­nah­me der neu ge­schaf­fe­nen Um­klas­si­fi­zie­rungsmöglich­kei­ten in den Jah­ren 2009 bis 2011.
I. Ein­lei­tung
Mit den im Ok­to­ber 2008 veröffent­lich­ten Stan­dardände­run­gen zu IAS 39 und IFRS 7 wur­den...
KoR vom 01.07.2013, Heft 07-08, Seite 356 - 359
Tho­mas Ha­ge­mann / Ste­fan Oe­cking / Chris­ti­an Scho­rer
In dem Bei­trag wer­den die Pen­si­onsrück­stel­lun­gen der Un­ter­neh­men des DAX30 an­hand der Da­ten der Geschäfts­be­rich­te 2012 un­ter­sucht. Die Pen­si­ons­vermögen der DAX30-Un­ter­neh­men ha­ben zwei­stel­li­ge Erträge er­zielt. Doch die Tal­fahrt des Rech­nungs­zins­sat­zes hat er­heb­li­che Aus­wir­kun­gen auf den De­ckungs­grad.
I. Ein­lei­tung
Wie in den Vor­jah­ren...
KoR vom 01.07.2013, Heft 07-08, Seite 360 - 369
Dipl.-Ök. Ja­ni­ne Ma­nio­ra
Zu dem im Jahr 2011 veröffent­lich­ten Dis­kus­si­ons­pa­pier des IIRC für ein In­te­gra­ted Re­porting-Rah­men­werk gin­gen während der Kom­men­tie­rungs­frist 214 Stel­lung­nah­men aus 30 Ländern ein. Am 16.04.2013 wur­de nun der Kon­sul­ta­ti­ons­ent­wurf des IIRC ver­ab­schie­det. Die­ser Bei­trag geht der Fra­ge nach, in­wie­fern die im Kon­sul­ta­ti­ons­ent­wurf ent­hal­te­nen Ände­run­gen ge­genüber dem DP auf...
KoR vom 01.07.2013, Heft 07-08, Seite 370 - 375
Dr. Jo­han­nes Wirth / Rolf Al­per / Tho­mas Neis
Nicht zu­letzt auf­grund von IFRS 8 und IAS 36 ist im Kon­zept der IFRS-Rech­nungs­le­gung ei­ne Schaf­fung ei­ner in­tern/ex­tern har­mo­ni­sier­ten Be­richt­er­stat­tung sinn­voll. Hier­bei bie­tet es sich an, die Be­richt­er­stat­tung auf ei­ner ein­heit­li­chen Da­ten­platt­form ab­zu­bil­den. So wer­den die bei­den Sich­ten auf den Un­ter­neh­mens­ver­bund sinn­voll mit­ein­an­der ver­zahnt und...
Partner
Neu im IFRS-Fachportal
Suche