Willkommen im IFRS-Fachportal

Hier finden Sie die geballte Fachkompetenz zur internationalen Rechnungslegung. Mit ausgefeilter Suche recherchieren Sie in Fachbeiträgen führender Fachzeitschriften, Fallstudien, Kommentierungen sowie Standards in mehr als 22.000 Dokumenten. Mit "Wirtschaftspresse" steht Ihnen das umfassende Online-Archiv von Handelsblatt und WirtschaftsWoche zur Verfügung.

Top-Thema

Eigene Anteile stellen nach IFRS, anders als nach HGB vor dem BilMoG und der bisherigen bilanzsteuerrechtlichen Sichtweise keinen Vermögenswert/-gegenstand dar, sondern sind vom Eigenkapital abzuziehen. Im Rahmen der BilMoG-Reform hat sich der Gesetzgeber dieser Sichtweise angeschlossen, sodass eigene Anteile auch nach aktuellem HGB keine Vermögensgegenstandseigenschaft mehr besitzen. Mit Schreiben vom 27.11.2013 hat nun auch das BMF Stellung zu der bilanzsteuerrechtlichen Behandlung eigener Anteile genommen und sich ebenfalls dafür ausgesprochen, Anschaffungs- und Veräußerungsvorgänge von eigenen Anteilen mit dem Eigenkapital zu verrechnen. Kim-Patrick Eckert stellt in seinem Beitrag in Heft 3/2014 der KoR ab S. 148 die bilanzielle Behandlung von Erwerbs- und Veräußerungsvorgängen eigener Anteile nach IFRS sowie korrespondierend nach HGB und Bilanzsteuerrecht anschaulich dar und diskutiert die Eigenschaft eigener Anteile als Vermögensgegenstand.
Die EFRAG hat am 09.07.2014 das Dis­kus­si­ons­pa­pier "Clas­si­fi­ca­ti­on of Claims" (ab­ruf­bar un­ter www.drsc.de) veröffent­licht. Das IASB-Dis­kus­si­ons­pa­pier zur Übe­r­ar­bei­tung des IASB-Rah­men­kon­zepts (DP/2013/1) adres­siert u. a. die Ab­gren­zung von Ei­gen- und Fremd­ka­pi­tal und wur­den von ei­nem großen Teil der in­ter­es­sier­ten Öffent­lich­keit kri­ti­siert. Das EFRAG-Dis­kus­si­ons­pa­pier hat den Zweck, die wei­te­ren Über­le­gun­gen...
Am 04.07.2014 hat das IDW ge­genüber dem IAASB zum Stan­dar­d­ent­wurf des ISA 720 Stel­lung be­zo­gen. Der Ent­wurf des ISA 720 setzt sich mit der Ver­ant­wor­tung des Ab­schluss­prüfers in Be­zug auf In­for­ma­tio­nen, die über den Ab­schluss hin­aus­ge­hen, aus­ein­an­der. In sei­ner Stel­lung­nah­me (ab­ruf­bar un­ter www.idw.de) be­grüßt das IDW den übe­r­ar­bei­te­ten ISA 720, der ge­genüber dem vo­ri­gen Ent­wurf aus 2013 ei­ne deut­li­che...
Mit ih­rem am 01.07.2014 veröffent­lich­ten Tätig­keits­be­richt für das Jahr 2013 veröffent­licht die APAK er­neut auch die Er­geb­nis­se der un­ter ih­rer Ver­ant­wor­tung re­gelmäßig durch­geführ­ten In­spek­tio­nen bei Ab­schluss­prüfern ka­pi­tal­markt­ori­en­tier­ter Un­ter­neh­men. Im ver­gan­ge­nen Jahr wur­den bei 28 Prüfer­pra­xen In­spek­tio­nen durch­geführt und da­bei 62 Ab­schluss­prüfun­gen von ka­pi­tal­markt­ori­en­tier­ten Un­ter­neh­men...
Das DRSC hat ge­mein­sam mit der EFRAG und den Stan­dard­set­zern aus Frank­reich, Großbri­tan­ni­en und Ita­li­en ei­nen kur­zen Fra­ge­bo­gen ent­wor­fen, wel­cher wich­ti­ge Aspek­te der zukünf­ti­gen Lea­sing­bilan­zie­rung adres­siert. Der Fra­ge­bo­gen be­zieht sich da­bei so­wohl auf die De­fi­ni­ti­on ei­nes Lea­sing­verhält­nis­ses als auch auf die von IASB und FASB gewähl­ten un­ter­schied­li­chen Bi­lan­zie­rungs­mo­del­le für Lea­sing­neh­mer....
In der or­dent­li­chen Mit­glie­der­ver­samm­lung des DRSC e.V. vom 03.07.2014 wur­den tur­nus­gemäß die Mit­glie­der des Ver­wal­tungs­rats und des No­mi­nie­rungs­aus­schus­ses gewählt. In der an­sch­ließen­den Ver­wal­tungs­rats­sit­zung wur­den Sie­mens-Fi­nanz­vor­stand Dr. Ralf P. Tho­mas zum Vor­sit­zen­den und Prof. Dr. Nor­bert Win­kel­jo­hann, PwC, zum Schatz­meis­ter wie­der­gewählt. Auf Frank Reu­ther folgt als stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der...
Das DRSC weist auf ei­ne Ent­schei­dung des IFRS IC vom Mai 2014 hin, die klar­stellt, wie bei der Bi­lan­zie­rung gem. IAS 12 mit Ver­lust­vorträgen um­zu­ge­hen ist - un­abhängig da­von, ob steu­er­li­che Ver­lus­te er­war­tet wer­den - so­wie ob (und ggf. wie) sich ei­ne Min­dest­be­steue­rungs­re­ge­lung auf die Bi­lan­zie­rung aus­wirkt. Der IFRS-Fach­aus­schuss hat zu die­ser Ent­schei­dung wich­ti­ge Er­kennt­nis­se ge­won­nen, die das DRSC...
Partner
Neu im IFRS-Fachportal