Willkommen im IFRS-Fachportal

Hier finden Sie die geballte Fachkompetenz zur internationalen Rechnungslegung. Mit ausgefeilter Suche recherchieren Sie in Fachbeiträgen führender Fachzeitschriften, Fallstudien, Kommentierungen sowie Standards in mehr als 22.000 Dokumenten. Mit "Wirtschaftspresse" steht Ihnen das umfassende Online-Archiv von Handelsblatt und WirtschaftsWoche zur Verfügung.

Top-Thema

IFRS 15 enthält neben einer neuen Konzeption zur Bilanzierung von Umsatzerlösen dem Grunde und der Höhe nach auch zahlreiche neue Angabepflichten. Während die Praxis den Anpassungsaufwand aufgrund der konzeptionellen Änderungen als eher gering einschätzt, wird der mit den geforderten Angabepflichten verbundene Implementierungsaufwand deutlich pessimistischer gesehen. Fink, Pilhofer und Ketterle stellen in ihrem Beitrag die mit IFRS 15 verbundenen Angabepflichten vor und analysieren, inwiefern diese zu Prozess- und Systemanpassungen führen können.
Das In­ter­na­tio­nal Ac­coun­ting Stan­dards Bo­ard (IASB) hat den Ent­wurf ED/2015/4 "Up­dating Re­fe­ren­ces to the Con­cep­tu­al Frame­work” her­aus­ge­ge­ben. Die­ser ent­hält Vor­schlä­ge dar­über, wel­che The­men­be­rei­che ei­ner Über­ar­bei­tung bzw. Er­gän­zung des ak­tu­el­len Rah­men­kon­zepts be­dür­fen. Vor­ge­schla­gen wird da­bei u.a. ei­ne neue Ab­gren­zung von Ver­mö­gens­wer­ten und Schul­den, ei­ne Dis­kus­si­on über fun­da­men­ta­le Be­wer­tungs­maßs­tä­be,...
Das IASB hat die fi­na­len Ände­run­gen an dem &ls­quor;In­ter­na­tio­nal Fi­nan­ci­al Re­porting Stan­dard für klei­ne und mit­tel­große Un­ter­neh­men&rs­quor; (IFRS for Small and Me­di­um-Si­zed En­ti­ties, IFRS für KMU) veröffent­licht. Die Ände­run­gen sind das Er­geb­nis ei­ner um­fang­rei­chen Über­prüfung des be­reits im Jahr 2009 veröffent­lich­ten Stan­dards und be­zie­hen sich insb. auf die Ab­schnit­te 21 und 35 so­wie das Glos­sar....
Die Be­ra­tungs­grup­pe zum Über­gang in Be­zug auf die Wert­min­de­rung von Fi­nanz­in­stru­men­ten (Tran­si­ti­on Re­sour­ce Group for Im­pair­ment of Fi­nan­ci­al In­stru­ments, ITG) hat ei­ne Zu­sam­men­fas­sung ih­rer ers­ten Sit­zung im April 2015 her­aus­ge­ge­ben. Dem­nach wur­den in der Sit­zung u.a. Fra­gen zum Be­mes­sungs­zeit­punkt er­war­te­ter Kre­dit­ver­lus­te, zu re­vol­vie­ren­den Kre­dit­zu­sa­gen und zur Beur­tei­lung ei­ner si­gni­fi­kan­ten Erhöhung...
Das IASB sieht vor, die zwei­te Agenda­kon­sul­ta­ti­on nicht erst im De­zem­ber 2015, son­dern be­reits am 30.06.2015 an­zu­stoßen und Stel­lung­nah­men bis zum 30.11.2015 zu er­be­ten. Mit der Vor­stel­lung der Er­geb­nis­se der Kon­sul­ta­ti­on ist dann vor­aus­sicht­lich im Fe­bru­ar 2016 zu rech­nen. Be­trof­fen von den Er­geb­nis­sen wird das Ar­beits­pro­gramm des IASB von et­wa Mit­te 2016 bis Mit­te 2020 sein. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen...
Das IASB hat im An­schluss an sei­ne Mai-Sit­zung sein Ar­beits­pro­gramm ak­tua­li­siert. Hin­sicht­lich der größeren Pro­jek­te er­ga­ben sich da­bei kei­ne zeit­li­chen Ver­schie­bun­gen ver­gli­chen mit dem vor­he­ri­gen Ar­beits­pro­gramm. Al­ler­dings fin­det sich im Ar­beits­pro­gramm ein neu­es Pro­jekt zu &ls­quor;Ände­run­gen von Bi­lan­zie­rungs- und Be­wer­tungs­me­tho­den und Schätzun­gen&rs­quor;, wel­ches Teil der An­ga­be­nin­itia­ti­ve ist....
In ei­nem Schrei­ben an das IASB schlägt die Eu­ropäische Be­ra­tungs­grup­pe für Fi­nanz­be­richt­er­stat­tung (Eu­ro­pean Fi­nan­ci­al Re­porting Ad­vi­so­ry Group, EFRAG) vor, den noch in die­sem Jahr er­war­te­ten neu­en Lea­sing­stan­dard vor des­sen Fi­na­li­sie­rung ei­ner öffent­li­chen Über­prüfung zu un­ter­zie­hen. Dies sei insb. vor dem Hin­ter­grund not­wen­dig, dass das IASB seit der letz­ten öffent­li­chen Kon­sul­ta­ti­on zahl­rei­che Neu­for­mu­lie­run­gen...
Partner
Neu im IFRS-Fachportal