Aktuelle News

KoR vom 02.07.2015, Heft 07-08, Seite 394
Das In­ter­na­tio­nal Ac­coun­ting Stan­dards Bo­ard (IASB) hat den Ent­wurf ED/2015/4 "Up­dating Re­fe­ren­ces to the Con­cep­tu­al Frame­work” her­aus­ge­ge­ben. Die­ser ent­hält Vor­schlä­ge dar­über, wel­che The­men­be­rei­che ei­ner Über­ar­bei­tung bzw. Er­gän­zung des ak­tu­el­len Rah­men­kon­zepts be­dür­fen. Vor­ge­schla­gen wird da­bei u.a. ei­ne neue Ab­gren­zung von Ver­mö­gens­wer­ten und Schul­den, ei­ne Dis­kus­si­on über fun­da­men­ta­le Be­wer­tungs­maßs­tä­be,...
KoR vom 02.07.2015, Heft 07-08, Seite 394
Das IASB hat die fi­na­len Ände­run­gen an dem &ls­quor;In­ter­na­tio­nal Fi­nan­ci­al Re­porting Stan­dard für klei­ne und mit­tel­große Un­ter­neh­men&rs­quor; (IFRS for Small and Me­di­um-Si­zed En­ti­ties, IFRS für KMU) veröffent­licht. Die Ände­run­gen sind das Er­geb­nis ei­ner um­fang­rei­chen Über­prüfung des be­reits im Jahr 2009 veröffent­lich­ten Stan­dards und be­zie­hen sich insb. auf die Ab­schnit­te 21 und 35 so­wie das Glos­sar....
KoR vom 02.07.2015, Heft 07-08, Seite 394
Die Be­ra­tungs­grup­pe zum Über­gang in Be­zug auf die Wert­min­de­rung von Fi­nanz­in­stru­men­ten (Tran­si­ti­on Re­sour­ce Group for Im­pair­ment of Fi­nan­ci­al In­stru­ments, ITG) hat ei­ne Zu­sam­men­fas­sung ih­rer ers­ten Sit­zung im April 2015 her­aus­ge­ge­ben. Dem­nach wur­den in der Sit­zung u.a. Fra­gen zum Be­mes­sungs­zeit­punkt er­war­te­ter Kre­dit­ver­lus­te, zu re­vol­vie­ren­den Kre­dit­zu­sa­gen und zur Beur­tei­lung ei­ner si­gni­fi­kan­ten Erhöhung...
KoR vom 02.07.2015, Heft 07-08, Seite 394
Das IASB sieht vor, die zwei­te Agenda­kon­sul­ta­ti­on nicht erst im De­zem­ber 2015, son­dern be­reits am 30.06.2015 an­zu­stoßen und Stel­lung­nah­men bis zum 30.11.2015 zu er­be­ten. Mit der Vor­stel­lung der Er­geb­nis­se der Kon­sul­ta­ti­on ist dann vor­aus­sicht­lich im Fe­bru­ar 2016 zu rech­nen. Be­trof­fen von den Er­geb­nis­sen wird das Ar­beits­pro­gramm des IASB von et­wa Mit­te 2016 bis Mit­te 2020 sein. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen...
KoR vom 02.07.2015, Heft 07-08, Seite 394
Das IASB hat im An­schluss an sei­ne Mai-Sit­zung sein Ar­beits­pro­gramm ak­tua­li­siert. Hin­sicht­lich der größeren Pro­jek­te er­ga­ben sich da­bei kei­ne zeit­li­chen Ver­schie­bun­gen ver­gli­chen mit dem vor­he­ri­gen Ar­beits­pro­gramm. Al­ler­dings fin­det sich im Ar­beits­pro­gramm ein neu­es Pro­jekt zu &ls­quor;Ände­run­gen von Bi­lan­zie­rungs- und Be­wer­tungs­me­tho­den und Schätzun­gen&rs­quor;, wel­ches Teil der An­ga­be­nin­itia­ti­ve ist....
KoR vom 02.07.2015, Heft 07-08, Seite 394
In ei­nem Schrei­ben an das IASB schlägt die Eu­ropäische Be­ra­tungs­grup­pe für Fi­nanz­be­richt­er­stat­tung (Eu­ro­pean Fi­nan­ci­al Re­porting Ad­vi­so­ry Group, EFRAG) vor, den noch in die­sem Jahr er­war­te­ten neu­en Lea­sing­stan­dard vor des­sen Fi­na­li­sie­rung ei­ner öffent­li­chen Über­prüfung zu un­ter­zie­hen. Dies sei insb. vor dem Hin­ter­grund not­wen­dig, dass das IASB seit der letz­ten öffent­li­chen Kon­sul­ta­ti­on zahl­rei­che Neu­for­mu­lie­run­gen...
KoR vom 02.07.2015, Heft 07-08, Seite 395
Die EFRAG hat den Ent­wurf ei­ner Über­nah­me­emp­feh­lung in Be­zug auf die Ände­run­gen an IFRS 10 "Kon­zern­ab­schlüsse", IFRS 12 "An­ga­ben zu An­tei­len an an­de­ren Un­ter­neh­men" und IAS 28 "An­tei­le an as­so­zi­ier­ten Un­ter­neh­men und Ge­mein­schafts­un­ter­neh­men" veröffent­licht, die Sach­ver­hal­te im Zu­sam­men­hang mit der An­wen­dung der Kon­so­li­die­rungs­aus­nah­me für In­vest­ment­ge­sell­schaf­ten the­ma­ti­sie­ren. Der Ent­wurf kann auf...
KoR vom 02.07.2015, Heft 07-08, Seite 395
Die EFRAG hat den Ent­wurf ei­ner Stel­lung­nah­me zur vom IASB an­ge­dach­ten Ver­schie­bung des Erst­an­wen­dungs­zeit­punkts von IFRS 15 "Erlöse aus Verträgen mit Kun­den" (ED/2015/2) veröffent­licht. Aus die­sem geht her­vor, dass die EFRAG die Ver­schie­bung befürwor­tet. So hat­te die EFRAG be­reits an­ge­dacht, ei­ne Ände­rung des Erst­an­wen­dungs­zeit­punkts für die EU vor­zu­schla­gen, dies je­doch zu­guns­ten der in­ter­na­tio­na­len...
KoR vom 02.07.2015, Heft 07-08, Seite 395
Das Deut­sches Rech­nungs­le­gungs Stan­dards Com­mit­tee (DRSC) hat sei­ne Stel­lung­nah­me zum Ent­wurf ED/2015/1 "Klas­si­fi­zie­rung von Schul­den" ein­ge­reicht. Aus die­ser geht her­vor, dass die vor­ge­schla­ge­nen Ände­run­gen nach An­sicht des DRSC zwar ei­ni­ge Un­klar­hei­ten be­sei­ti­gen, je­doch wei­te­re Pro­ble­me be­ste­hen blei­ben. So bedürfe es zu­dem Erläute­run­gen zur Ziel­set­zung der Un­ter­schei­dung zwi­schen kurz­fris­ti­gen und lang­fris­ti­gen Schul­den so­wie zum Zu­sam­men­spiel mit an­de­ren Stan­dards. An­dern­falls wer­de das IAS
KoR vom 02.07.2015, Heft 07-08, Seite 395 - 396
(FG Düssel­dorf, Ur­teil vom 21.04.2015 - 6 K 418/14 K,F)
Das FG Düssel­dorf hat ent­schie­den, dass für die War­tung von Flug­zeu­gen kei­ne Rück­stel­lung für un­ge­wis­se Ver­bind­lich­kei­ten ge­bil­det wer­den kann (die Re­vi­si­on wur­de zu­ge­las­sen, vgl. News­let­ter des FG vom 08.06.2015, s.u. DB0697555; vgl. hier­zu auch Graw, StR kom­pakt, DB0697557). Das kla­gen­de Un­ter­neh­men führt Flüge durch, für die ei­ne Li­zenz...
KoR vom 02.07.2015, Heft 07-08, Seite 396
(BFH, Ur­teil vom 16.04.2015 - IV R 1/12)
Der BFH hat ent­schie­den, dass ei­ne Min­der­heits­be­tei­li­gung des Kom­man­di­tis­ten an der Kom­ple­mentär-Gm­bH von we­ni­ger als 10% nicht zu sei­nem not­wen­di­gen Son­der­be­triebs­vermögen bei der KG gehört. In dem Ur­teils­fall (s.u. DB0697949) hat­te ein Kom­man­di­tist sei­ne Be­tei­li­gung an ei­ner Gm­bH & Co. KG veräußert, und zwar so­wohl sei­nen Kom­man­dit­an­teil als auch den An­teil an der Kom­ple­mentär-Gm­bH. An bei­den...
KoR vom 02.07.2015, Heft 07-08, Seite 396
Die WPK hat mit Schrei­ben vom 03.06.2015 ge­genüber dem Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Ener­gie (BMWi) zum Re­fE ei­nes Ge­set­zes zur Um­set­zung der auf­sichts- und be­rufs­recht­li­chen Re­ge­lun­gen der Richt­li­nie 2014/56/EU so­wie zur Ausführung der ent­spre­chen­den Vor­ga­ben der Ver­ord­nung (EU) Nr. 537/2014 im Hin­blick auf die Ab­schluss­prüfung bei Un­ter­neh­men von öffent­li­chem In­ter­es­se (Ab­schluss­prüfer­auf­sichts­re­form­ge­setz...
KoR vom 02.07.2015, Heft 07-08, Seite 396
Ei­nen Ak­ti­ons­plan für ge­rech­te­re und wachs­tums­freund­li­che­re Steu­er­sys­te­me in Eu­ro­pa be­rei­tet der­zeit die EU-Kom­mis­si­on vor. Im We­sent­li­chen geht es um Maßnah­men für ei­ne mo­di­fi­zier­te Un­ter­neh­mens­be­steue­rung. Nach An­ga­ben vom 27.05.2015 hält das Kol­le­gi­um der Kom­mis­si­ons­mit­glie­der ein neu­es Kon­zept der EU für die Un­ter­neh­mens­be­steue­rung für er­for­der­lich, um er­folg­reich ge­gen miss­bräuch­li­che Steu­er­prak­ti­ken...
KoR vom 02.07.2015, Heft 07-08, Seite 396
Der IDW-Fach­aus­schuss für Un­ter­neh­mens­be­wer­tung und Be­triebs­wirt­schaft (FAUB) hat den Ent­wurf IDW ES 13 über "Be­son­der­hei­ten bei der Un­ter­neh­mens­be­wer­tung zur Be­stim­mung von Ansprüchen im Fa­mi­li­en- und Er­brecht" ver­ab­schie­det. Ent­hal­ten sind u.a. die im IDW Pra­xis­hin­weis 1/2014 zur Be­wer­tung von KMU ent­hal­te­nen Aus­sa­gen zur über­trag­ba­ren Er­trags­kraft und dem ggf. er­for­der­li­chen "Ab­schmel­zen" des künf­ti­gen...
KoR vom 02.07.2015, Heft 07-08, Seite 396
Der nach IDW-An­ga­ben vom 12.06.2015 neu­ge­fass­te IDW RS BFA 1 re­gelt die han­dels­recht­li­che Be­hand­lung von Kre­dit­de­ri­va­ten in Jah­res­ab­schlüssen von Kre­dit­in­sti­tu­ten (Nicht­han­dels­be­stand so­wie Kre­dit­de­ri­va­te außer­halb von Be­wer­tungs­ein­hei­ten i.S.v. § 254 HGB). Ge­glie­dert nach dem Ver­wen­dungs­zweck wird zwi­schen frei­ste­hen­den Kre­dit­de­ri­va­ten und der Be­hand­lung als er­hal­te­ne Kre­dit­si­cher­heit dif­fe­ren­ziert,...
KoR vom 05.06.2015, Heft 06, Seite 329
Das In­ter­na­tio­nal Ac­coun­ting Stan­dards Bo­ard (IASB) hat ei­nen Ent­wurf (ED/2015/2) her­aus­ge­ge­ben, in­dem ei­ne Ver­schie­bung des Zeit­punkts des In­kraft­tre­tens von IFRS 15 "Erlöse aus Verträgen mit Kun­den" um ein Jahr auf den 01.01.2018 vor­schla­gen wird. Stel­lung­nah­men können bis zum 03.07.2015 an das IASB ge­rich­tet wer­den. Mit die­ser Ent­schei­dung folgt das IASB ei­ner Emp­feh­lung sei­nes Stabs. Insb. da IFRS...
KoR vom 05.06.2015, Heft 06, Seite 329
Im Ju­li 2013 hat­te das IASB mit dem Dis­kus­si­ons­pa­pier DP/2013/1 ein Pa­pier mit Vorschlägen zur Übe­r­ar­bei­tung und Ergänzung des Rah­men­kon­zepts veröffent­licht und um Stel­lung­nah­men ge­be­ten. Nach Ablauf der Kom­men­tie­rungs­frist er­folg­te ei­ne er­neu­te Erörte­rung aus Ba­sis der ein­ge­gan­ge­nen Stel­lung­nah­men. Die er­ar­bei­te­ten Er­geb­nis­se wur­den be­reits zu Be­ginn des Jah­res 2015 vom Stab in ei­nem Pa­pier veröffent­licht....
KoR vom 05.06.2015, Heft 06, Seite 329
Die Eu­ropäische Be­ra­tungs­grup­pe zur Rech­nungs­le­gung (Eu­ro­pean Fi­nan­ci­al Re­porting Ad­vi­so­ry Group, EFRAG) hat ei­nen Ent­wurf ei­ner Über­nah­me­emp­feh­lung im Hin­blick auf IFRS 9 "Fi­nanz­in­stru­men­te" veröffent­licht und bit­tet um Stel­lung­nah­men bis zum 30.06.2015. Die Über­nah­me von IFRS 9 wur­de bis­lang auf­ge­scho­ben. Nach­dem im Ju­li 2014 je­doch die vollständi­ge fi­na­le Fas­sung des Stan­dards veröffent­licht wur­de,...
KoR vom 05.06.2015, Heft 06, Seite 329
Die EFRAG hat ei­ne Über­nah­me­emp­feh­lung in Be­zug auf die im De­zem­ber 2014 veröffent­lich­ten Ände­run­gen an IAS 1 als Er­geb­nis der An­ga­be­nin­itia­ti­ve her­aus­ge­ge­ben. Das Ziel die­ser erst­ma­lig in 2016 an­zu­wen­den­den Ände­run­gen liegt insb. dar­in, die be­richt­er­stat­ten­den Un­ter­neh­men wei­ter zu er­mu­ti­gen, im Rah­men prin­zi­pi­en­ba­sier­ter An­ga­be­vor­schrif­ten Ent­schei­dun­gen zu tref­fen, die im pflicht­gemäßen Er­mes­sen...
KoR vom 05.06.2015, Heft 06, Seite 329 - 330
Die EFRAG hat ei­ne Stel­lung­nah­me zu den vor­ge­schla­ge­nen Ände­run­gen an IAS 7 (ED/2014/6) an das IASB ge­rich­tet. Das Ziel die­ser Ände­run­gen liegt insb. in ei­ner Ver­bes­se­rung der im Hin­blick auf die Fi­nan­zie­rungstätig­keit und die Li­qui­dität ei­nes Un­ter­neh­mens im Ab­schluss veröffent­lich­ten In­for­ma­tio­nen. Die EFRAG un­terstützt grds. den Vor­schlag mehr In­for­ma­tio­nen zu den Verände­run­gen von Schul­den im Zeit­ab­lauf...
Partner
Neu im IFRS-Fachportal