Aktuelle News

KoR vom 20.05.2014
In dem am 19. 2. 2014 vom DRSC veröffent­lich­ten Ent­wurf E-DRS 29 "Kon­zern­ei­gen­ka­pi­tal" wur­de die Ta­bel­le auf S. 16 (An­la­ge 1: Mus­ter des Kon­zern­ei­gen­ka­pi­tal­spie­gels für Mut­ter­un­ter­neh­men in der Rechts­form ei­ner Ka­pGes.) nicht vollständig dar­ge­stellt. Der be­rich­tig­te Ent­wurf E-DRS 29 steht nun auf der In­ter­net­sei­te des DRSC (www.drsc.de) zum Down­load be­reit. Stel­lung­nah­men zu dem Ent­wurf können noch...
KoR vom 20.05.2014
Das IASB hat am 12. 5. 2014 die Ände­run­gen an IAS 16 "Sach­an­la­gen" und IAS 38 "Im­ma­te­ri­el­le Vermögens­wer­te" hin­sicht­lich der zulässi­gen Ab­schrei­bungs­me­tho­den veröffent­licht. Die Ände­run­gen an IAS 16 und IAS 38 ba­sie­ren auf dem Stan­dar­d­ent­wurf ED/2012/5 vom De­zem­ber 2012. Der Stan­dar­d­ent­wurf stell­te klar, dass die um­satz­ba­sier­te Me­tho­de kei­ne zulässi­ge Ab­schrei­bungs­me­tho­de i. S. von IAS 16 und IAS 38...
KoR vom 13.05.2014
Wirt­schafts­prüfer und Wirt­schafts­prüfungs­ge­sell­schaf­ten, die ge­setz­lich vor­ge­schrie­be­ne Ab­schluss­prüfun­gen bei Un­ter­neh­men von öffent­li­chem In­ter­es­se i. S. des § 319a HGB durchführen, ha­ben gem. § 55c WPO jähr­lich ei­nen Trans­pa­renz­be­richt zu veröffent­li­chen. Die ak­tu­el­len Trans­pa­renz­be­rich­te muss­ten bis zum Ablauf des ers­ten Quar­tals 2014 auf den In­ter­net­sei­ten der Wirt­schafts­prüfer und Wirt­schafts­prüfungs­ge­sell­schaf­ten...
KoR vom 13.05.2014
Das IASB hat am 06.05.2014 Ände­run­gen an IFRS 11 "Jo­int Ar­ran­ge­ments" veröffent­licht. Der Ände­rungs­stan­dard "Ac­coun­ting for Ac­qui­si­ti­ons of In­te­rests in Jo­int Ope­ra­ti­ons" führt zusätz­li­che Leit­li­ni­en zur Bi­lan­zie­rung des Er­werbs von An­tei­len an ei­ner ge­mein­schaft­li­chen Tätig­keit (Jo­int Ope­ra­ti­on), wel­che ei­nen Geschäfts­be­trieb dar­stellt, ein. Er­wer­ber ei­nes sol­chen An­teils ha­ben die Re­ge­lun­gen zur Bi­lan­zie­rung von Un­ter­neh­mens­zu­sam­menschlüssen in IFRS 3 "Un­ter­neh­mens­zu­sam­menschlüsse" und an­de­ren
KoR vom 13.05.2014
Im Rah­men ei­ner Kon­sul­ta­ti­on über die zukünf­ti­ge Go­ver­nan­ce des In­ter­na­tio­nal Pu­b­lic Sec­tor Ac­coun­ting Stan­dards Bo­ard (IPSAB), des Stan­dard­set­ters für in­ter­na­tio­na­le Rech­nungs­le­gungs­stan­dards für die öffent­li­che Hand hat die In­ter­na­tio­nal Pu­b­lic Sec­tor Ac­coun­ting Stan­dards Bo­ard Go­ver­nan­ce Re­view Group im Ja­nu­ar 2014 ih­re An­sich­ten zur Dis­kus­si­on ge­stellt. Das IDW befürwor­tet die Ein­rich­tung ei­ner...
KoR vom 13.05.2014
Das In­ter­na­tio­nal Ac­coun­ting Edu­ca­ti­on Stan­dards Bo­ard (IAESB) hat den letz­ten der acht Stan­dards im De­zem­ber 2013 er­neut zur Dis­kus­si­on ge­stellt. Nach Mei­nung des IDW lässt der Vor­schlag im Ver­gleich zur Vor­ver­si­on er­heb­li­che Ver­bes­se­run­gen er­ken­nen. Das IDW regt in sei­ner Stel­lung­nah­me vom 30.04.2014 wei­te­re Ände­run­gen an und be­tont die Wich­tig­keit ei­ner Ab­stim­mung der im Stan­dard auf­geführ­ten Lern­er­geb­nis­se...
KoR vom 13.05.2014
Das IASB und die Stan­dard­set­zer, die im In­ter­na­tio­na­len Fo­rum der Stan­dard­set­zer im Be­reich Rech­nungs­le­gung (In­ter­na­tio­nal Fo­rum of Ac­coun­ting Stan­dard Set­ters, IFASS) ver­tre­ten sind, ha­ben am 07.05.2014 ei­ne ge­mein­sa­me Erklärung ver­ab­schie­det, die die Zu­sam­men­ar­beit zwi­schen dem IASB und an­de­ren Stan­dard­set­zern fest­legt. IASB und IFASS ha­ben sich auf fol­gen­de Merk­ma­le ih­res Mit­ein­an­der verständigt:...
KoR vom 07.05.2014, Heft 05, Seite 286
Im Bun­des­an­zei­ger vom 08.04.2014 ist der DRS 21 "Ka­pi­tal­fluss­rech­nung" durch das BMJV gem. § 342 Abs. 2 HGB be­kannt ge­macht wor­den. DRS 21 kon­kre­ti­siert die An­for­de­run­gen des HGB an die Ka­pi­tal­fluss­rech­nung und ist in­fol­ge der Be­kannt­ma­chung im Bun­des­an­zei­ger mit ei­ner Kon­zern-GoB-Ver­mu­tung aus­ge­stat­tet. DRS 21 ist an­zu­wen­den für Geschäfts­jah­re, die nach dem 31.12.2014 be­gin­nen. Un­ter www.bun­des­an­zei­ger.de...
KoR vom 07.05.2014, Heft 05, Seite 286
Vom 27. bis 28.03.2014 fand beim DRSC die 25. Sit­zung des IFRS-Fach­aus­schus­ses (IFRS-FA) mit u.a. fol­gen­den Er­geb­nis­sen statt:
Der IFRS-FA setz­te sei­ne Dis­kus­si­on zum EFRAG For­schungs­pa­pier "Die Rol­le des Geschäfts­mo­dells in Fi­nanz­be­rich­ten" fort. Die dort adres­sier­ten Fra­gen wur­den vor dem Hin­ter­grund der vor­ge­schla­ge­nen Ab­gren­zung des Geschäfts­mo­dells als cash con­ver­si­on cy­cle dis­ku­tiert.
Er­neut...
KoR vom 07.05.2014, Heft 05, Seite 285
Nach­dem sich das EU-Par­la­ment und der Mi­nis­ter­rat für die Fi­nan­zie­rung von rech­nungs­le­gungs­na­hen In­sti­tu­tio­nen in Eu­ro­pa aus­ge­spro­chen ha­ben, wur­de nun ei­ne ent­spre­chen­de Ver­ord­nung im Amts­blatt der EU veröffent­licht. Die Fi­nan­zie­rungs­zu­sa­ge be­trifft die IFRS-Stif­tung, die EFRAG und das In­ter­na­tio­na­le Auf­sichts­gre­mi­um im öffent­li­chen In­ter­es­se (Pu­b­lic In­te­rest Over­sight Bo­ard, PIOB). Mit dem ge­fass­ten...
KoR vom 07.05.2014, Heft 05, Seite 285
Das EU-Par­la­ment hat den Vor­schlag der EU-Kom­mis­si­on an­ge­nom­men, nach dem be­stimm­te eu­ropäische Un­ter­neh­men künf­tig nicht-fi­nan­zi­el­le In­for­ma­tio­nen of­fen­le­gen sol­len. So sol­len Un­ter­neh­men, die be­stimm­te Größen­kri­te­ri­en erfüllen, über ih­ren An­satz hin­sicht­lich Um­welt-, So­zi­al- und Ar­beit­neh­mer­be­lan­ge, Ach­tung der Men­schen­rech­te, Bekämp­fung von Kor­rup­ti­on und Be­ste­chung so­wie die un­ter­neh­mens­in­ter­ne...
KoR vom 07.05.2014, Heft 05, Seite 285 - 286
Die Eu­ropäische Be­ra­tungs­grup­pe zur Rech­nungs­le­gung (Eu­ro­pean Fi­nan­ci­al Re­porting Ad­vi­so­ry Group, EFRAG) hat in ei­nem Brief an das IASB ih­re Zwei­fel an den er­war­te­ten Ände­run­gen an IAS 28 "An­tei­le an as­so­zi­ier­ten Un­ter­neh­men und Jo­int Ven­tures" dar­ge­legt, die auf ei­ne Ände­rung des Net­to­vermögens im Rah­men der Equi­ty-Me­tho­de ab­zie­len. Nach Mei­nung der EFRAG würden die Ände­run­gen ei­nen Kon­flikt mit be­ste­hen­den...
KoR vom 07.05.2014, Heft 05, Seite 286
Die EFRAG hat sich in ei­nem Ent­wurf ei­ner Stel­lung­nah­me zum Kon­sul­ta­ti­ons­pa­pier der Eu­ropäischen Wert­pa­pier- und Markt­auf­sichts­behörde (Eu­ro­pean Se­cu­ri­ties and Mar­kets Aut­ho­ri­ty, ESMA) geäußert, das ei­ne Leit­li­nie zu al­ter­na­ti­ven Per­for­mance­kenn­zah­len enthält. Da die EFRAG der Mei­nung ist, dass ent­spre­chen­de Kenn­zah­len nütz­li­che In­for­ma­tio­nen lie­fern können, so­fern sie fach­ge­recht ver­wen­det und...
KoR vom 07.05.2014, Heft 05, Seite 286
Die EFRAG hat im Mai 2013 in Zu­sam­men­ar­beit mit den eu­ropäischen Stan­dard­set­zern ei­nen Feld­ver­such zur Lea­sing­bilan­zie­rung in­iti­iert, um mögli­che Aus­wir­kun­gen des vom IASB vor­ge­schla­ge­nen ED/2013/6 "Lea­sing­verhält­nis­se" zu un­ter­su­chen. Aus Zeit­gründen wur­de le­dig­lich ei­ne be­grenz­te Um­fra­ge durch­geführt, de­ren Er­geb­nis­se nun in ei­nem Be­richt zu­sam­men­ge­tra­gen wur­den. Dem­nach sieht ein Großteil der Teil­neh­mer...
KoR vom 07.05.2014, Heft 05, Seite 286
Die EFRAG hat ei­ne Stel­lung­nah­me zu dem Vor­schlag des IASB ED/2014/1 "An­ga­be­nin­itia­ti­ve (Vor­ge­schla­ge­ne Ände­run­gen an IAS­ 1 "Darstel­lung des Ab­schlus­ses")" ent­wor­fen. In dem Ent­wurf bringt die EFRAG zum Aus­druck, dass sie der An­ga­be­nin­itia­ti­ve grundsätz­lich po­si­tiv ge­genüber ste­hen würde. Dem­nach würde die an­ge­streb­te Ände­rung der Ter­mi­no­lo­gie in IAS 1, die bis­her zu strikt in­ter­pre­tiert wur­de,...
KoR vom 07.05.2014, Heft 05, Seite 286
Die EFRAG hat Be­rich­te veröffent­licht, in de­nen sie erläutert, wie sie die Rück­mel­dun­gen zu ih­ren Stel­lung­nah­me­entwürfen zu den IASB-Entwürfen ED/2013/11 "Jähr­li­che Ver­bes­se­run­gen an den IFRS - Zy­klus 2012-2014" und ED/2013/9 "IFRS für KMU - Vor­ge­schla­ge­ne Ände­run­gen am IFRS für klei­ne und mit­tel­große Un­ter­neh­men" in den fi­na­len Stel­lung­nah­men berück­sich­tigt hat. In den Be­rich­ten zeigt die EFRAG auf,...
KoR vom 07.05.2014, Heft 05, Seite 285
Das In­ter­na­tio­nal Ac­coun­ting Stan­dards Bo­ard (IASB) hat im Rah­men sei­ner Initia­ti­ve zu An­ga­ben ei­nen Stan­dar­d­ent­wurf (ED/2014/1) veröffent­licht, in dem Ände­run­gen an IAS 1 "Darstel­lung des Ab­schlus­ses" vor­ge­schla­gen wer­den. Es sol­le künf­tig si­cher­ge­stellt wer­den, dass die be­rich­ten­den Un­ter­neh­men Er­mes­sens­spielräume bei der Be­richt­er­stat­tung über fi­nan­zi­el­le In­for­ma­tio­nen ausüben können. Des­we­gen sol­len...
KoR vom 07.05.2014, Heft 05, Seite 285
Das IASB stellt ei­nen neu­en An­satz zum ma­cro hedging zur Dis­kus­si­on, wo­nach Un­ter­neh­men die Möglich­keit ge­ge­ben wer­den soll, ih­re dy­na­mi­schen Ri­si­ko­ma­nage­menttätig­kei­ten bes­ser im Geschäfts­be­richt ab­bil­den zu können. Die­ser The­men­kom­plex wur­de aus den Pro­jek­ten zur Er­set­zung von IAS 39 durch IFRS 9 aus­ge­nom­men, da mit ei­nem al­lein­ste­hen­den Pro­jekt ei­ne größere Band­brei­te an An­sich­ten ge­sam­melt wer­den...
KoR vom 07.05.2014, Heft 05, Seite 287
Am 03.04.2014 hat das EU-Par­la­ment fi­nal über die Re­gu­lie­rungs­vorschläge zur Ab­schluss­prüfung ab­ge­stimmt und da­mit die Tria­log­kom­pro­mis­se vom De­zem­ber for­mal bestätigt (s.u. www.eu­ro­parl.eu­ro­pa.eu). Am 14.04.2014 ist auch die Zu­stim­mung des Mi­nis­ter­rats er­folgt. Im Fall von Ab­schluss­prüfun­gen bei Un­ter­neh­men von öffent­li­chem In­ter­es­se (Ban­ken, Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men, börsen­no­tier­te Ge­sell­schaf­ten)...
KoR vom 07.05.2014, Heft 05, Seite 287 - 288
Mit dem vom BMF am 11.04.2014 vor­ge­leg­ten Ent­wurf für ein Ge­setz zur An­pas­sung von Ge­set­zen auf dem Ge­biet des Fi­nanz­markts (s.u. DB0652138) wer­den ins­ge­samt 12 Ge­set­ze geändert; in ers­ter Li­nie das Kre­dit­we­sen­ge­setz (KWG) und das Ka­pi­tal­an­la­ge­setz­buch (KAGB), aber auch das Al­ters­vor­sor­ge­verträge-Zer­ti­fi­zie­rungs­ge­setz (Al­tZer­tG), das Einführungs­ge­setz zum Han­dels­ge­setz­buch (EGHGB), das Wert­pa­pier­han­dels­ge­setz...
Partner
Neu im IFRS-Fachportal